Jin Shin Jyutsu - Physio Philosophie
Herkunft
Jin Shin Jyutsu ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie im Körper. Entstanden aus innerer Weisheit und von Generation zu Generation mündlich überliefert, war die Kunst weitgehend in Vergessenheit geraten, als sie zu Anfang des 20. Jahrhunderts von Jiro Murai in Japan neu belebt wurde. Seine Schülerin Mary Burmeister brachte diese Kunst Mitte der fünfziger Jahre in die USA. Heute wird Jin Shin Jyutsu von ausgebildeten Praktikern als Behandlung angeboten oder in Selbsthilfekursen vermittelt.

Nutzen
Durch das Erlernen von Jin Shin Jyutsu werden wir uns unseres Körpers bewusst und lernen, seine Botschaften zu verstehen und sie zu nutzen, um Balance wiederherzustellen. Sowohl für diejenigen von uns, die unter Stress oder Gesundheitsstörungen leiden, als auch für die, die ganz einfach aktiv zur Aufrechterhaltung von Gesundheit, Harmonie und Wohlbefinden beitragen möchten, ist die Kunst des Jin Shin Jyutsu eine einfache und kraftvolle Methode, die jedem zur Verfügung steht. Neben dem Erlernen einfacher Sequenzen zur Selbsthilfe, können Sie sich in Einzelbehandlungen von mir individuell unterstützen lassen.

Das Energiesystem
Jin Shin Jyutsu arbeitet mit sechsundzwanzig "Sicherheits"-Energieschlössern auf jeder Körperseite innerhalb der Energie-Bahnen, die Leben in unseren Körper bringen. Werden eine oder mehrere dieser Bahnen blockiert, kann die sich daraus ergebende Stagnation den Energiefluss in der betreffenden Zone unterbrechen und letztlich das gesamte Energieströmungsmuster durcheinander bringen. Bestimmte Kombinationen der Energieschlösser zu halten, kann uns seelisch, körperlich und geistig wieder ausbalancieren. Es bewirkt eine tiefe Entspannung und vermindert die Auswirkungen von Stress.

(Quelle: Jin Shin Jyutsu - Europabüro, Bonn)


Weitere Informationen finden Sie unter: www.jinshinjyutsu.de
Anne Timm    Göttingen    info@timmbalance.de    (0551) 51 777 88